Insel Hvar

Gegliederte Küste, unberührte Natur, kristallklares Meer, wunderschöne Buchten und Strände, Lavendelduft, Oliven und Wein, Geschichte und Kultur, sind nur ein Teil davon, weswegen Hvar von der Zeitschrift "Traveller" 1997 zu einer der schönsten 10 Inseln in der Welt erklärt wurde.

Hvar ist bereits seit Jahren die Top-Destination der kroatischen Adriaküste, sowohl im Sommer wegen der Sonne und des Meers, als auch im Winter wegen des sehr reichen kultur-geschichtlichen Erbes und der Tradition. Wegen seiner weltoffenen Lage, die sich auf dem historischen Wasserweg befindet, war Hvar der Ort wo verschiedenen Kulturen, deren Spuren auch heute noch sichtbar sind, aufeinander trafen und sich vermischten.

Mit durchschnittlich 2726 Sonnenstunden im Jahr handelt es sich um die sonnigste Insel Europas, womit sie neben der vorhandenen Naturschönheit und dem vielseitigen gastronomischen und sportlich-freizeitlichen Angebot jedes Jahr immer mehr Touristen anzieht.

Die Touristen, die eine wahre Erfahrung machen und die idyllische Stimmung der Insel erleben wollen, müssen nur von Bucht zu Bucht der Insel Hvar segeln. Kleine, unberührte, versteckte Buchten zeigen den Zauber der Insel Hvar in all ihrer Schönheit.

Erfahrungen unserer Besucher "Bereits als Kind kam ich mit meinen Eltern zum Camp Mina. Wunderschöne Strände, sauberes Meer, freundliches Camppersonal und günstige Preise bringen mich seit Jahren jeden Sommer zurück" - Jan Novak